Logo Praxis Zahnarztpraxis Elberg & Kollegen Steinfurt-Borghorst Zahnarztpraxis Elberg & Kollegen

Zahnmedizin & Parodontologie


     
Frau Dr. med. dent. Christina Elberg, geb.Papendorf
Fachzahnärztin für Parodontologie
Master of Oral Medicine in Implantology
  Termin jetzt online buchen

Kontakt | Impressum | Datenschutz

Zahnarztpraxis Elberg & KollegenZahnarztpraxis Elberg & Kollegen

     


Informationen

Zahnärzte spenden fast 6.000,-€

Liebe Patienten, auch dieses Jahr sind Ihre Altgoldspenden vielen sozialen Projekten zu Gute gekommen. Dafür möchten wir uns sehr herzlich bei Ihnen bedanken.

Was hilft gegen Parodontitis?

zur Mediathek des NDR wechseln Die chronische Entzündung Parodontitis sollte rechtzeitig behandelt werden. Welche Therapien helfen, erklärt Zahnarzt und Parodontologe Prof. Henrik Dommisch.
Sehen Sie hier ein Interview zum Thema "Was hilft gegen Parodontitis?" auf NDR.de

Diese Kassen zahlen die Zahnreinigung

Viele Kassen übernehmen die Kosten für die Professionelle Zahnreinigung (PZR). Da die Modalitäten jedoch höchst unterschiedlich sind, war eine adäquate Patientenberatung bisher schwierig. Jetzt schafft eine KZBV-Umfrage unter allen Kassen Abhilfe. Auf 14 Seiten zeigt sie detailliert, welche Kasse unter welchen Bedingungen wie viel der Kosten übernimmt.
Hier erhalten Sie mehr Informationen

Zahnzusatzversicherung?

Ihr Online-Vergleichsportal für Zahnzusatzversicherungen im Netz.
www.waizmanntabelle.de.

Häufige Fragen

Allergien
Implantate gibt es seit mehr als 40 Jahren. Auf Basis dieser Erfahrung weiß man, dass Titan keine allergenen Bestandteile hat und sich im Körper neutral verhält.

Alter
Das Knochenwachstum sollte abgeschlossen sein, bevor man eine Implantation durchführen lässt. Das ist meist mit ca. 18 Jahren der Fall. Zu alt für eine Implantation ist man nie.

Ambulant
Die Implantation erfolgt ambulant in unserer Praxis. Dabei lassen sich auch mehrere Implantate gleichzeitig setzen.

Behandlungsdauer
Die gesamte Behandlung, von der Operation bis zum fertigen Implantat, dauert etwa 4 bis 6 Monate.

Betäubung
Eine örtliche Betäubung reicht in der Regel aus. Vibrations- und Druckgefühl sind möglich, aber kein Schmerz.

Diabetiker
Auch Diabetiker können Implantate erhalten, müssen jedoch vorher gut eingestellt sein (Hba1c<7). Bitte konsultieren Sie Ihren Hausarzt.
Einheilungsphase
Während der Einheilungsphase müssen Sie nicht ohne Zähne auskommen. Je nach nach Situation erweitern wir Ihren herausnehmbaren Zahnersatz oder versorgen Sie mit einem festsitzenden Langzeitprovisorium.

Flughafen
Implantate sind nicht magnetisch, insofern bekommen Sie in der Sicherheitsschleuse auf dem Flughafen keine Probleme. Falls das doch einmal vorkommen sollte, legen Sie einfach Ihren Implantatpass vor.

Haltbarkeit
Ein Implantat ist sehr widerstandsfähig und kann über viele Jahre im Kiefer verbleiben, es bedarf jedoch konsequenter Nachsorge.

Herzschrittmacher
Es gibt keine Probleme mit Herzschrittmachern, da die Implantate keine Elektromagnetwirkung haben.

Knochenaufbau
Es ist ganz normal, dass sich Knochen nach Zahnverlust zurückbildet. Da Implantate aber ausreichend Halt brauchen, kann der Kieferknochen mit körpereigenem Knochen oder einem Knochenersatzmaterial aufgebaut werden.

Kosten
Über 90 Prozent aller Implantate sind nach zehn Jahren noch immer in perfektem Zustand. Wenn man diese lange Lebensdauer berücksichtigt, kostet ein Implantat umgerechnet pro Tag weniger als eine Tageszeitung.

Kostenerstattung
Seit Januar 2005 zahlen Krankenkassen für Implantate einen Festzuschuss, sofern bestimmte Kriterien vorliegen. Hierzu muss ein entsprechender Antrag bei den gesetzlichen Krankenkassen gestellt werden. Zuschüsse gibt es möglicherweise auch aus bestehenden Zusatzversicherungen. Private Versicherungen haben diesbezüglich eine sehr unterschiedliche Praxis.

Kostenvoranschlag
Selbstverständlich erhalten Sie vor der Behandlung einen Kostenvoranschlag.

Krankschreibung
Wahrscheinlich werden Sie nach der Behandlung kurzzeitig krankgeschrieben. Arbeiten ist aber relativ schnell wieder möglich.

Medikamente
Wechselwirkungen mit Medikamenten sind möglich. So kann z. B. Cortison den Stoffwechsel und die Immunsituationen des Körpers verändern. Blutverdünnungsmittel müssen unter Umständen vorübergehend abgesetzt werden. Bitte sprechen sie dies aber vorher mit ihrem Hausarzt und uns ab.

Rauchen
Der Langzeiterfolg der Implantation wird durch Rauchen extrem gefährdet.

Risiken
Eine Implantation ist nur eine kleine Operation. Verletzungen von Nerven und Gefäßen sind allerdings möglich, deshalb wird der Eingriff von einem erfahrenen Implantologen ausgeführt. Abstoßreaktionen kommen bei Zahnimplantaten nur sehr selten vor.

Schmerzen
Wundgefühl und eventuell auftretende Schmerzen lassen sich meist schon mit leichten Schmerzmitteln unterdrücken. In der ersten Woche nach dem Eingriff kann es Schwellungen kommen.

Sport
In den ersten Tagen nach der Operation sollten Sie weder Sport treiben, noch körperlich anstrengende Tätigkeiten verrichten.

Zahnpflege
Die Implantate können Sie mit den echten Zähnen gemeinsam wie gewohnt putzen, auch Spüllösungen können Sie verwenden. Da Implantate wie Zähne Parodontitis bekommen können, ist eine Nachsorge und regelmäßige Kontrolle wichtig.

zurück

 

Zahnarztpraxis Elberg & Kollegen Zahnarztpraxis Elberg & Kollegen
Frau Dr. med. dent. Christina Elberg
Fachzahnärztin für Parodontologie
Master of Oral Medicine in Implantology
Kolpingstraße 1
48565 Steinfurt-Borghorst
Telefon: 02552 / 1550
Fax: 02552 / 618 63
E-Mail schreiben an:
info@zahnarzt-elberg.de

 

Impressum   ·   Datenschutz
Zahnarztpraxis Elberg & Kollegen Suchbegriffe: Zahnarzt Borghorst, Praxis, Steinfurt, Borghorst, Zahnarzt, Elberg, Zahnkrankheiten, Arzt, Ärzte, Gesundheit, Sprechzeiten, Medizin, Wochenende, Behandlung, Facharztpraxis, Parodontologie, Christina Elberg, Ästhetische Zahnheilkunde, Endodontie / Wurzelkanalbehandlung, Füllungstherapie, Implantologie, Kinderzahnheilkunde, Parodontologie, Vor- und Nachsorge, Zahnersatz, unterstützende Parodontitistherapie, Zahnheilkunde 60+/ Alterszahnmedizin, Parodontologie, Zahnersatz, Vor- und Nachsorge, Kinderzahnheilkunde Beschreibung: Zahnarztpraxis Elberg & Kollegen in Steinfurt-Borghorst - Ihre Facharztpraxis für Parodontologie-Schwerpunkt Implantologie - Fachzahnärztin für Parodontologie